Mark Jerman (1871)

Dari Wikipedia bahasa Indonesia, ensiklopedia bebas
Mark Jerman
Mark (Jerman)
20 Reichsmark 1914.jpg
Uang kertas 20 mark (1914)
Denominasi
Subsatuan
 1/100Pfennig
Bentuk jamakMark
PfennigPfennig
Simbol
Pfennig
Uang kertas5, 10, 20, 50, 100, 1000 mark
Uang koin1, 2, 5, 10, 20, 25, 50 pfennig
1, 2, 3, 5, 10, 20 mark
Demografi
Pengguna Kekaisaran Jerman
Imperium kolonial Jerman
Emisi
Bank sentralReichsbank
Kotak info ini menunjukkan status terbaru sebelum mata uang ini dianggap usang.

Mark (Mk atau ℳ), juga dikenal sebagai mark emas, adalah satuan hitung dan satuan koin dari mata uang Kekaisaran Jerman dari 1871 (Reichsgoldwährung 'mata uang emas kekaisaran') yang berstandar emas sepertiga. Satu mark seniilai dengan 0,358423 atau ​1.0002.790 gram emas murni. Koin emas 5, 10, dan 20 mark ditempa. Penanda mata uang yang digunakan dalam obligasi dan saham pada masa berlakunya mata uang ini adalah "Mark - mata uang kekaisaran Jerman". Mata uang ini berlaku sejak 4 Desember 1871 berdasarkan hukum perkoinan kekaisaran pertama. Pada Agustus 1914, saat permulaan Perang Dunia I, penjualan koin emas mark dihentikan.

Istilah Mark berasal dari satuan berat Jermanik asli, mark. Di kemudian hari, mark menjadi mata uang, khususnya di kawasan kota-kota Hansa di Jerman utara (Kurantmark).

Percetakan[sunting | sunting sumber]

Tiap kota tempat uang dicetak ditandai dengan satu huruf kapital pada tiap uang logam.

Huruf Waktu keluaran Prägestelle
Dari Hingga
A 1871 kini Berlin
B 1872 1878 Hannover
C 1872 1879 Frankfurt am Main
D 1872 kini München
E 1872 1887[a] Dresden
1887[b] 1953 Muldenhütten
F 1872 kini Stuttgart
G 1872 kini Karlsruhe
H 1872 1882 Darmstadt
J 1875 kini Hamburg
T 1916 1917 Tabora, Afrika Timur Jerman[c]

Catatan kaki[sunting | sunting sumber]

  1. ^ Pindah ke Muldenhütten.
  2. ^ Pindah dari Dresden.
  3. ^ Pencetakan darurat pada masa perang.

Daftar pustaka[sunting | sunting sumber]

  • Louis Rothschild: Handbuch der gesamten Handelswissenschaften für ältere und jüngere Kaufleute, sowie für Fabrikanten, Gewerbetreibende, Verkehrsbeamte, Anwälte und Richter. Bearb. von M. Haushofer u. a., Verl. für Sprach- u. Handelswiss., 1.–4. Aufl. Berlin 1889 (Online-Ausgabe: Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main 2002 Diarsipkan 2020-06-22 di Wayback Machine.).
  • Arthur Suhle: Die Münze. Von d. Anfängen bis zur europäischen Neuzeit. Verlag Koehler & Amelang, Leipzig 1970.
  • R. Telschow (Hrsg.:): Der gesamte Geschäftsverkehr mit der Reichsbank. Ein Handbuch f. d. Publikum. Verlag Dürr’sche Buchhandlung, Leipzig 1893 (11. Auflage, Leipzig: Gloeckner 1912).
  • Reinhold Zilch: Die Geschichte der kleinen Reichsbanknoten zu 20 und 50 Mark. Staatliche Museen zu Berlin, Münzkabinett, Heft 7, 1979.
  • Georg Obst: Geld-, Bank- und Börsenwesen. 1. Auflage. 1900; 32. Auflage. Poeschel, Stuttgart 1948 (40., völlig überarb. Aufl.), hrsg. von Jürgen von Hagen und Johannes Heinrich von Stein, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2000, ISBN 3-7910-1246-0.
  • Friedrich Heinrich Schloessing: Der Kaufmann auf der Hoehe der Zeit. C. Regenhardt, Berlin 1908.
  • Heinrich Kaufmann: Jahresbericht des Zentralverbandes dt. Konsumvereine für 1912 (u. a. Jahre).Verlagsges. dt. Konsumvereine, Hamburg 1913 (u. a. Jahre).
  • Kurt Jaeger: Die deutschen Münzen seit 1871: mit Prägezahlen und Bewertungen. 19., erw. Auflage. Bearb. von Helmut Kahnt; H. Gietl Verlag, Regenstauf 2005, ISBN 3-924861-97-8 (Bewertungen mit aktuellen Marktpreisen; mit allen deutschen Euro-Münzen).
  • Wolfgang Trapp, Torsten Fried: Handbuch der Münzkunde und des Geldwesens in Deutschland Reclam, Stuttgart 2006, ISBN 3-15-010617-6.
  • Jürgen Koppatz: Geldscheine des Deutschen Reiches. Transpress, Berlin 1988, ISBN 3-344-00300-3.
  • Georg Bresin: Zum kommenden Staatsbankrott! Finanzreform oder Finanzrevolution? Ein Weg z. Wiederaufbau. Verlag Volkspolitik, Berlin-Wilmersdorf 1919, S. 17: „Zinsschuld Dt. Reich bis 1911“.
  • „Reichs-Gesetzblatt“ (verschiedene Jahrgänge von 1871 bis 1890), Kaiserliches Post-Zeitungsamt.
  • F.-W. Henning: Die Industrialisierung in Deutschland 1800 bis 1914. Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn/Zürich, 9. Auflage. 1995, ISBN 3-8252-0145-7.
  • F.-W. Henning: Das industrialisierte Deutschland 1914 bis 1992. Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn/Zürich, 8. Auflage. 1993, ISBN 3-8252-0337-9.